Spotlight: Battle of the Hanging

Das hier ist Teil drei meiner kleinen Serie zu Achterbahn, die lieber so rumhängen. In Teil 1 habe ich Inverted Coaster vorgestellt, in Teil 2 Suspended Coaster.

Dieser Teil soll sich nun – entgegen dem ursprünglichen Schema dieser Reihe – der Frage zuwenden, inwiefern die dort besprochene Kategorisierung unklug gewählt ist.

Continue reading “Spotlight: Battle of the Hanging”

Spotlight: Suspended Coaster

Teil 2 meiner dreiteiligen Serie zu Achterbahnen unter der Schiene. Teil 1 beschäftigt sich mit Inverted Coastern, Teil 3 wird die „Grenzbereiche“ zwischen diesen Bahnen beleuchten.

Was ist das?

Suspended Coaster bezeichnet eine Bauform von Achterbahnen. Bei diesen befindet sich die Schienen über den Köpfen der Fahrgäste.

Der Unterschied zu den ebenfalls „aufgehängten“ Inverted Coastern besteht darin, dass letztere starr an der Schiene montiert sind, während Suspend Coaster seitlich ausschwingen können. Weshalb dieser Übergang fließend ist wird später in Teil 3 erklärt.

Ich will mehr wissen!