CC001 – Infos und Quellen

In Episode eins möchte ich ich diverse meiner Informationsquellen beleuchten. Hierfür habe ich mir Unterstützung in Form von Siegfried geholt, der mit Achterbahnen quasi gar nichts am Hut hat. Und das ist gut so, denn das hilft gegen Betriebsblindheit!

(Leider ist auf der fertigen Aufnahme dann doch mehr Hall gelandet als wir uns erhofft hatten, ich werde also in Zukunft diese Location nicht mehr für Aufnahmen verwenden. Schade.)

Nach dieser Episode wisst ihr dann hoffentlich sowohl, woher ich meine Informationen ziehe, welche Schwachpunkte ich dort sehe und für welchen Wissenstand welche Quelle geeignet ist. Let’s get started.

Datenbanken

Social

Medien

Youtube-Kanäle

Hier gibt’s klar zu viele, aber am Häufigsten schaue ich die folgenden Kanäle (in alphabetischer Reihenfolge):

Die Video-Links zeigen auf die Videos, die wir uns bei der Aufnahme angesehen haben.

Podcasts

Hausmeisterei

Ich bin jetzt auch auf fyyd gelistet und auch auf dem Sendegate vertreten.

Die bisherigen Verbessungswünsche meinerseits für die Zukunft:

  • Weniger “Ähm”s und weniger schnell reden.
  • Anderes Setup mit Gästen. Diesmal saßen Siggi und ich auf einem Sofa nebeneinander, vor uns ein kleiner Tisch und davor das Aufnahmegerät, leider neigt man dann doch dazu, dich zum Gegenüber zu drehen. In Zukunft werde ich wohl eher eine Vis-a-vis-Anordnung oder alternativ eine Aufnahme mit Headsets anstelle des Stereo-Mikrofons anstreben.
  • Nicht mehr in Brauereien Aufnehmen, da ist dann doch mehr Hall als erwartet, auch wenn die Location für Konzerte genutzt wird.

Medien

Der als Übergang verwendete Achterbahnsound stammt von http://www.freesound.org/people/klankbeeld/ und steht unter Creative Commons Attribution Lizenz

Für Feedback, Kritik und Anmerkungen nutzt bitte die üblichen Kanäle:

Thomann Wishlist Icon Auphonic Credits Icon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.