OnTour: Geiselwind

avatar
Oliver Rümpelein
avatar
Gesina Schwalbe
avatar
Siegfried Krug

Ein Besuch im Freizeit-Land Geiselwind mit Siggi, Gesina, mir, seltsamen Schranken und einer ganzen Menge nostalgischer Gefühle. Und PirR𝘳ɹrRaten, die sind einfach überall (das r muss rollen!).

Ausnahmsweise haben wir gegen unsere selbst auferlegte Regel verstoßen und einen Park in der absoluten Ferienzeit besucht. War aber am Ende weniger schlimm als erwartet, vermutlich weil die Wettervorhersage um einiges schlechter war als das Wetter wusste.

Zum ersten mal haben wir diese Episode zu dritt von drei verschiedenen Orten aufgenommen. Weil wir diese Konstellation so nicht gewohnt sind, kommt der Gesprächsfluss zum Teil etwas hölzern rüber. Dazu kommt, dass der Park vor allem im „alten Parkteil“ erstaunlich gut „vernetzt“ ist – in dem Sinne, als dass er eine Menge Wege besitzt –, was ein strukturiertes Besprechen der Themenbereiche echt schwer macht.

Fehler & Zusatzinfos

  • Der Inhaber heißt selbstverfreilich nicht Herr Mölters, sondern Herr Mölter, mit ohne s! Das ist an der Stelle eventuell ein wenig dem Dialekt geschuldet.
  • Die Flub-Street im Themenbereich „Freizeit-Land“ war auch eine Neuheit 2021.
  • So im Nachhinein bin ich mir doch nicht so ganz sicher, ob der Wasser-Kletter-Teil bei „Jack’s Versteck“ nicht doch als „Spielplatz“ eingestuft werden kann.
  • Zu „Merlin and the Magic Circle“: Hersteller ist Funtime, die Seile sind aus Stahl (nicht dynamisch wie von Siggi auch in den Raum geworfen), und die Gittermasten haben ein Höhe von ca. 60 Metern. Unsere Wartezeit hätte ich persönlich eher auf ca. 50 statt 90 Minuten geschätzt.
  • Die „Vielfarbigen Hühnerküken“ waren wohl Putenküken. Ich bin also doch nicht der Einzige, der ’ne Pute nicht erkennt, wenn sie vor einem steht.

Fakten

Der Eintritt in den Park ist für Kinder bis 1,00 m Körpergröße frei, Personen zwischen 1,00 m und 1,40 m zahlen 28,50 €, wer größer ist berappt 37,50 €. Wer mit dem Auto kommt und den Parkplatz vor Ort nutzt (was, bis auf Busreisen, quasi alternativlos ist) zahlt nochmal 5 € für’s Fahrzeug abstellen. Für weitere Tickets (Zwei-Tages-Tickets, Schwangere, Personen mit Handycap, Hunde,…) werft bitte selber einen Blick auf die Homepage. Selbiges gilt für die Parköffnungszeiten, die sind stark Wochentags- und Ferienzeitabhängig.

Karte

Verwandte Episoden

Episode Tags

Feedback

Für Feedback, Kritik und Anmerkungen nutzt bitte die üblichen Kanäle:

oder tretet dem Matrix-Chat #coastercast:im.f3l.de oder der entsprechenden Community +coastercast:im.f3l.de bzw. dem Space bei. Mehr über das Matrix-Protokoll erfahrt ihr hier.

|| Thomann Wishlist Icon Auphonic Credits Icon

Lizenz

Diese Episode wurde veröffentlich unter der Creative Commons – Attribution – Share Alike 4.0 International Lizenz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.