OnTour: Nerds@Rust

avatar
Oliver Rümpelein
avatar
Siegfried Krug

Gesina, Siggi, Domi und ich sind in Rust eskaliert: Zwei Tage Europa-Park, ein Tag Rulantica und obendrauf Yullbe und ein abendlicher Livestream (not included). Wie diese große Kombi vom Großfreizeitpark-Neuling Siggi aufgenommen wurde hört ihr hier in einer gemütlichen Laberfolge.

Im Gegensatz zu zu den üblichen OnTours, in denen wir dediziert über einzelne Parks sprechen, geht es hier um einen örtlich sehr eingeschränkten Trip nach Rust mit mehreren Besuchen & drumherum. Die Standard-Links wie etwa zur RCDB spare ich mir hier jetzt mal, die findet ihr in den etwas ausführlicheren Episoden von letztem und vorletztem Jahr. (hier, hier, hier).

Über die meisten Attraktionen gehen wir eher flott weg. Die Ausnahmen hiervon bilden die – auch für mich – Neuheiten „Piraten in Batavia“ und „Svalgurok“, abgesehen von diesen gilt: Wenn ihr etwas strukturierter durch den Park geführt werden wollt sind die älteren Folgen vermutlich besser geeignet.

Korrekturen

  • Bei Arthur rede ich von der „Themed Entertainment Association“ und bezeichne sie als „THEA“. Die Vereinigung selber kürzt sich allerdings als „TEA“ ab, nur der Preis ist der „THEA-Award“. Link weiter unten.
  • Die italienischen Darkrides besprechen wir an Tag zwei, und ich bin mir sehr sicher, dass das auch so passt. Die haben wir aber doch erst an Tag drei gemacht.
  • Piccolo Mondo selbst ist erst von 2011, das Fahrgeschäft von 1982. Ich weiß allerdings nicht, ob da die Spiegel zwischenzeitlich getauscht wurden.

Links

Karte

Verwandte Episoden

Episode Tags

Feedback

Für Feedback, Kritik und Anmerkungen nutzt bitte die üblichen Kanäle:

oder tretet dem Matrix-Chat #coastercast:im.f3l.de oder der entsprechenden Community +coastercast:im.f3l.de bzw. dem Space bei. Mehr über das Matrix-Protokoll erfahrt ihr hier.

|| Thomann Wishlist Icon Auphonic Credits Icon

Lizenz

Diese Episode wurde veröffentlich unter der Creative Commons – Attribution – Share Alike 4.0 International Lizenz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.